Willkommen bei
Schicksal und Herausforderung!

Wir sind ein Verein der sich für die Förderung der Selbsthilfe unter pädophilen Menschen einsetzt, die keine Übergriffe begehen wollen. Das tun wir online, durch Beratungen per E-Mail und mit Bildungsangeboten. Wir engagieren uns gegen die enorme Stigmatisierung und dafür, fundierte Informationen über diese sexuelle Präferenz leicht zugänglich anzubieten.

Mehr zu unserem Team und dem Verein finden Sie unter „Über uns“. Der Bereich „Sachliches“ bietet Ihnen kurzgefasste Antworten zu häufig gestellten Fragen (siehe „FAQ“) sowie ausführlichere Sachtexte zu relevanten Themen. Kreative Texte und persönliche Berichte sind in der Rubrik „Persönliches“ zuhause und Infos über unsere Öffentlichkeitsarbeit sowie für Medienvertreter im Bereich „Öffentliches“. Unter „Hilfreiches“ finden Sie schließlich Links und Infos zur Selbsthilfe, zu Anlaufstellen und zu Therapieangeboten. Außerdem über verwandte Online-Plattformen mit ähnlicher Zielsetzung. Insbesondere der Selbsthilfe gewidmet ist unser Forum Gemeinsam statt allein, in dem täglich rege kommuniziert wird.

______________________
 

Aktuell

SuH in der Wikipedia

05.06.2023 19:48 (1 J. her)

Vor einiger Zeit hat Max Weber an einem Wikipedia-Artikel über Schicksal und Herausforderung gearbeitet. In den letzten Wochen haben Markus und Max weiter daran geschrieben und dem Artikelentwurf den letzten Feinschliff gegeben. In einer Löschdiskussion war uns schnell klar, dass die Kriterien für die Wikipedia nicht erfüllt sind. An dieser Stelle möchten wir uns aber dennoch für die sehr sachliche und bereichernde Löschdiskussion bedanken.

Unser Artikel wurde daraufhin in das Vereins-Wiki...

weiter lesen

Puls 4 Österreich

04.02.2023 17:12 (1 J. her)

Im Zusammenhang mit dem Verfahren gegen den Schauspieler Florian Teichtmeister und der dadurch aktuellen Debatte über eine Verschärfung des österreichischen Sexualstrafrechtes, brachte das Österreichische Fernsehen am 02.02.2023 in dem Magazin Exakt von Puls 4 ein Interview mit Georg (Schicksal und Herausforderung e.V.) und Herrn Prof. Krüger (Medizinische Hochschule Hannover, stellvertretender Sprecher des Präventionsnetzwerkes „Kein Täter werden“).

Beide waren sich einig, dass Pädophilie a...

weiter lesen

Max nimmt Abschied

14.12.2022 12:40 (2 Jahre her)

Hallo Leute

Hier ist Max mit einer persönlichen Nachricht an euch. Wir haben jetzt den 14.12.2022. Im Januar werden 14 Jahre voll, die ich online zum Thema Pädophilie aktiv bin. Der Aktivismus und die Selbsthilfearbeit sind mir sehr wichtig und sie sind zu zentralen Themen meines Lebens geworden.

In den letzten 3-4 Jahren spüre ich leider zunehmend Spannungen und Frustration bei dieser ehrenamtlichen Arbeit in unserem Team. Einigkeit besteht im Ziel, aber reicht das aus?

Ich denke uns fehlen Struktur und Verlässlichkeit untereinander. Lange Diskussionen brachten keine echte Einigung, klarere Formulierungen kaum Stabilität und die Ansprache von ernsten Bedenken nur selten eine Verhaltensänderung. Der jahrelange vergebliche Versuch, unsere Arbeitsatmosphäre zu kitten frisst mich auf. Nach den Ereignissen von Anfang November habe ich gemerkt: ich habe nicht mehr länger die Kraft dafür. Deshalb nehme ich nun meinen Hut und trete aus unserem Team und aus SuH als Verein aus.

Was bleibt? Ich habe vor, nach einer Erholungsphase weiterhin in Sachen Aufklärung und Selbsthilfe aktiv zu sein. In welchem Ausmaß wird sich dann zeigen.
Was ist vorgefallen? Da der letzte Auslöser leider recht öffentlich im Forum vorgefallen ist denke ich, ein grober Abriss ist an dieser Stelle angebracht:

weiter lesen

Spendenaktion: Betriebskosten für 2023 absichern

02.12.2022 16:00 (2 Jahre her)

Auch in diesem Jahr, bitten wir wieder um Unterstützung unserer Projekte in Form von Spenden. Wir haben uns im Team zusammengesetzt und die Betriebskosten überschlagen und ausgerechnet, dass es ungefähr 35 € im Monat sind, die für den grundlegenden Erhalt unserer Plattformen anfallen (Server- und Domainmiete). Das macht insgesamt 420€ im Jahr. In der aktuellen Situation ist alles insgesamt viel teurer geworden und wenn ihr unsere Arbeit gut findet, dann würden wir uns sehr über eine Spende von dir freuen. Weitere Infos findet ihr auf unserer Spendenseite.

2017 kam die Filmemacherin Jana Filzhuth auf unser Team zu und bat um Beratung zu ihrem geplanten Kurzfilmprojekt zum Thema Freundschaft und Pädophilie. Es war eine Komödie mit einem sehr trockenen Humor geplant.

Nun ist ihr Film „Kinderfreunde“ fertig und wird die Tage bei zwei Filmfestivals unter dem englischen Titel „Childhood Friends“ gezeigt:

Wir können euch diesen sehr gelungenen witzigen aber auch nachdenklichen Kurzfilm nur wärmstens empfehlen! Er spielt auf mehreren Ebenen mit den Erwartungen und wir fanden ihn wirklich erfrischend anders. Unter den obigen Links findet ihr mehr Infos zum Film und den beiden Festivals, und zu Jana Filzhuth könnt ihr euch bei Crew United informieren.

Ein neues altes Teammitglied: Dune

16.07.2022 13:40 (2 Jahre her)

Wir freuen uns euch heute bekannt zu geben, dass wir jetzt einen alten Bekannten wieder im Team begrüßen dürfen, nämlich Dune! Vor einigen Jahren war Dune schon länger als Moderator bei GSA tätig gewesen. Wir freuen uns sehr, dass du wieder mitmachen kannst, und heißen dich herzlich im Verein und im Team willkommen!

Vorankündigung für Leeroy bei YouTube

06.07.2022 16:23 (2 Jahre her)

Der Youtuber Leeroy bringt auf seinem Kanal „Leeroy will's wissen“ auch Gesprächsrunden mit zwei Gästen. In diesem Rahmen wurde eine Folge aufgenommen, in der ein Missbrauchsopfer (sie ist jetzt in der Aufklärung und Unterstützung von Überlebenden sexueller Gewalt tätig) und unser Teammitglied Caspar Ibichei eingeladen wurden. Diese Folge geht am Donnerstag, 7.7.2022 um 20:15 Uhr online.

Triggerwarnung: in dem Video werden einige Aspekte sexueller Gewalt gegen Kinder sehr offen geschildert. Überlegt selbst, ob das dann etwas für euch ist!

In den Nachrichten ist seit gestern überall von den grausigen Missbrauchsfällen an vielen Kleinkindern die Rede, die in NRW aufgedeckt worden sind. Wir drücken den Familien und betroffenen Kindern unser tiefstes Mitgefühl aus! Unser Bemühen als Verein wie als Einzelne richtet sich ja darauf, dass gerade Straftaten gegen Kindern vorgebeugt wird. Ob unser Projekt diese Täter hätte erreichen können ist ungewiss, aber keine Hilfe zu haben oder keine Alternativen zu kennen begünstigt zweifellos den...

weiter lesen

Neues Feature: Selbsttest

25.04.2022 19:00 (2 Jahre her)

Heute konnten wir SuH ein neues Feature hinzufügen, das womöglich ein wenig bei der Selbstfindung unterstützen kann.

Aus unseren eigenen Therapieerfahrungen ist uns bewusst, wie verschwommen bei vielen Menschen das Bild der eigenen Sexualität ist. Wie sollte es auch deutlicher sein, lernen wir doch als junge Menschen oft nur das Allernötigste darüber. Die Folgen der Scham und des Sexismus sind vielfältig. Eine davon ist, dass viele Menschen die eigene Sexualität gar nicht gut kennen.

weiter lesen

Zuwachs zum Team

19.03.2022 15:30 (2 Jahre her)

Wir begrüßen heute herzlichst einen neues Mitglied in unserem Verein und im Team von SuH!

Markus haben wir vor einigen Monaten über unser Forum kennengelernt. Relativ bald wurde klar, dass er uns aktiver unterstützen könnte und auch möchte. Und nach einigen Wochen des gegenseitigen Kennenlernens und einer Zeit der probeweisen Mitarbeit an der Moderation freuen wir uns, ihn jetzt auch offiziell im Team willkommen heißen zu können! Wir danken schon einmal für deine Unterstützung und sind gespannt auf die Zusammenarbeit mit dir.

Sein Vorstellungstext wird demnächst unter „Über uns“ erscheinen ist jetzt online unter „Über uns“.