Willkommen bei
Schicksal und Herausforderung!

Wir sind ein Verein der sich für die Förderung der Selbsthilfe unter pädophilen Menschen einsetzt, die keine Übergriffe begehen wollen. Das tun wir online, durch Beratungen per E-Mail und mit Bildungsangeboten. Wir engagieren uns gegen die enorme Stigmatisierung und dafür, fundierte Informationen über diese sexuelle Präferenz leicht zugänglich anzubieten.

Mehr zu unserem Team und dem Verein finden Sie unter „Über uns“. Der Bereich „Sachliches“ bietet Ihnen kurzgefasste Antworten zu häufig gestellten Fragen (siehe „FAQ“) sowie ausführlichere Sachtexte zu relevanten Themen. Kreative Texte und persönliche Berichte sind in der Rubrik „Persönliches“ zuhause und Infos über unsere Öffentlichkeitsarbeit sowie für Medienvertreter im Bereich „Öffentliches“. Unter „Hilfreiches“ finden Sie schließlich Links und Infos zur Selbsthilfe, zu Anlaufstellen und zu Therapieangeboten. Außerdem über verwandte Online-Plattformen mit ähnlicher Zielsetzung. Insbesondere der Selbsthilfe gewidmet ist unser Forum Gemeinsam statt allein, in dem täglich rege kommuniziert wird.

______________________
 

Aktuell

Ein neues altes Teammitglied: Dune

16.07.2022 13:40 (4 Wochen her)

Wir freuen uns euch heute bekannt zu geben, dass wir jetzt einen alten Bekannten wieder im Team begrüßen dürfen, nämlich Dune! Vor einigen Jahren war Dune schon länger als Moderator bei GSA tätig gewesen. Wir freuen uns sehr, dass du wieder mitmachen kannst, und heißen dich herzlich im Verein und im Team willkommen!

Vorankündigung für Leeroy bei YouTube

06.07.2022 16:23 (1 Mo. her)

Der Youtuber Leeroy bringt auf seinem Kanal „Leeroy will's wissen“ auch Gesprächsrunden mit zwei Gästen. In diesem Rahmen wurde eine Folge aufgenommen, in der ein Missbrauchsopfer (sie ist jetzt in der Aufklärung und Unterstützung von Überlebenden sexueller Gewalt tätig) und unser Teammitglied Caspar Ibichei eingeladen wurden. Diese Folge geht am Donnerstag, 7.7.2022 um 20:15 Uhr online.

Triggerwarnung: in dem Video werden einige Aspekte sexueller Gewalt gegen Kinder sehr offen geschildert. Überlegt selbst, ob das dann etwas für euch ist!

Am 01.07.2021 trat ein Gesetz zum Schutz unserer Kinder vor sexualisierter Gewalt in Kraft, in dem der Gesetzgeber (auf Drängen der Bundesregierung) auch ein Verbot von Sexpuppen mit kindlichem Erscheinungsbild untergebracht hatte. Erfolglos kritisierten Sachverständige bei den Debatten um diesen Gesetzesentwurf diesen Punkt.

Als Folge fanden sich nach dem Beschluss einige Leute zum Team „gegen das Puppenverbot“ zusammen, um beim Verfassungsgericht in Karlsruhe eine Rechtssatzverfassungsbeschwerde einzureichen. Das Team gab nun die fristgerechte Zustellung der Beschwerde bekannt! Selbst wenn diese Beschwerde (wie viele andere) erst gar nicht angenommen werden sollte, wird sie (so hoffen wir) etwas Aufmerksamkeit für das Leben pädophil empfindender Mitmenschen erzeugen.

Hier ist ihre Bekanntmachung:

weiter lesen

In den Nachrichten ist seit gestern überall von den grausigen Missbrauchsfällen an vielen Kleinkindern die Rede, die in NRW aufgedeckt worden sind. Wir drücken den Familien und betroffenen Kindern unser tiefstes Mitgefühl aus! Unser Bemühen als Verein wie als Einzelne richtet sich ja darauf, dass gerade Straftaten gegen Kindern vorgebeugt wird. Ob unser Projekt diese Täter hätte erreichen können ist ungewiss, aber keine Hilfe zu haben oder keine Alternativen zu kennen begünstigt zweifellos den...

weiter lesen

Serverarbeiten

28.05.2022 19:19 (2 Monate her)

Heute wird an unserem Server einiges gebastelt. Deshalb ist damit zu rechnen, dass alle Projekte von SuH heute mehrfach ausfallen werden. Also bitte nicht wundern.

Heute Abend sollte alles wieder laufen. Bis dahin bitten wir um Geduld und danken für euer Verständnis.

Euer SuH-Team


Update: Es sollte nun alles wieder laufen. Falls ihr irgendwelche Bugs bemerkt, gebt uns bitte per E-Mail Bescheid!

weiter lesen

Neues Feature: Selbsttest

25.04.2022 19:00 (4 Monate her)

Heute konnten wir SuH ein neues Feature hinzufügen, das womöglich ein wenig bei der Selbstfindung unterstützen kann.

Aus unseren eigenen Therapieerfahrungen ist uns bewusst, wie verschwommen bei vielen Menschen das Bild der eigenen Sexualität ist. Wie sollte es auch deutlicher sein, lernen wir doch als junge Menschen oft nur das Allernötigste darüber. Die Folgen der Scham und des Sexismus sind vielfältig. Eine davon ist, dass viele Menschen die eigene Sexualität gar nicht gut kennen.

weiter lesen

Zuwachs zum Team

19.03.2022 15:30 (5 Monate her)

Wir begrüßen heute herzlichst einen neues Mitglied in unserem Verein und im Team von SuH!

Markus haben wir vor einigen Monaten über unser Forum kennengelernt. Relativ bald wurde klar, dass er uns aktiver unterstützen könnte und auch möchte. Und nach einigen Wochen des gegenseitigen Kennenlernens und einer Zeit der probeweisen Mitarbeit an der Moderation freuen wir uns, ihn jetzt auch offiziell im Team willkommen heißen zu können! Wir danken schon einmal für deine Unterstützung und sind gespannt auf die Zusammenarbeit mit dir.

Sein Vorstellungstext wird demnächst unter „Über uns“ erscheinen ist jetzt online unter „Über uns“.

Erste Spendenaktion erfolgreich abgeschlossen

07.03.2022 22:00 (5 Monate her)

Unsere erste Spendenaktion konnten wir dieser Tage erfolgreich abschließen. Wenige Tage nach dem angestrebten Ende (1. März) wurde das Spendenziel von 420€ erreicht. Der technische Betrieb von Schicksal und Herausforderung, Gemeinsam statt allein und Shadows Project kann somit für dieses Jahr unabhängig von weiteren Spenden finanziert werden. Ganz konkret heißt das, dass es unser Team von der Sorge befreit, bei der Verwendung der übrigen Spendeneinnahmen kalkulieren zu müssen, ob im Rest des Jahres noch genug reinkommen wird um die laufenden Kosten zu begleichen.

Vielen vielen Dank an alle unsere freigebigen Spender*innen!
Ihre Unterstützung ist uns zu jeder Zeit willkommen.

____________________________________

Noch eine kleine Ankündigung: wir sind kurz davor die Bildungsarbeit, die wir anbieten wollen, hier auf SuH endlich ausführlich vorzustellen. Wir möchten damit aktiver auf Menschen zugehen, insbesondere auf Multiplikatoren, für deren Arbeit eine klare und nüchterne Vorstellung dessen wichtig wäre, was Pädophilie eigentlich ist und was nicht. Falls das Ihr Interesse weckt, schreiben Sie uns gern auch jetzt schon an. An welchen Veranstaltungen wir uns in der Vergangenheit bereits beteiligen durften wird ebenfalls bald ausführlicher ergänzt unter Öffentliches > Veranstaltungen.

PayPal-Spenden jetzt möglich

08.02.2022 20:50 (6 Monate her)

Spenden via PayPal sind jetzt möglich! Wenn man an mailbox@suh-ev.de Geld sendet erreicht das unser Team. Unter diesem Link hier kann zur aktuellen Spendenaktion in Form einmaliger oder auch monatlicher Überweisungen beigetragen werden.

Für uns ist es global gesehen am günstigsten, wenn Sie die Funktion monatlich zu spenden verwenden, da das für uns die größere Sicherheit bedeutet: auch wenn es nur ein kleiner Betrag beim Einzelnen ist so haben wir ja auf der Spendenseite bereits das Beispiel gebracht, dass unsere Betriebskosten etwa so viel sind wie 5 mittelgünstige Streaming-Abos: entscheiden sich 5 Leute monatlich je 7€ zu spenden deckt das ziemlich genau diese Kosten.

Der Spendenstand der aktuellen Aktion liegt übrigens jetzt bei 320€. Nur noch 100€ bis zum Spendenziel der Aktion.

Spenden: Endspurt. Server: Aktuell Probleme

29.01.2022 18:20 (6 Monate her)

Bei unserer Spendenaktion kündigt sich der Endspurt an: 310€ sind bereits gespendet worden und wir wollen allen Spender*innen unseren Dank aussprechen. 110€ bleiben noch bis zu unserem Spendenziel den Betrieb von Server und unseren Domains komplett aus diesem Topf abzusichern.

Gleichzeitig erleben wir gerade heute kleine technische Schwierigkeiten: unsere Zertifikate tun nicht so, wie sie sollen. Will meinen: beim betreten unserer Projekte werden aktuell Warnungen angezeigt, die verwendeten Zertifikate seien nicht aktuell. Unser Serveradmin Leon ist dran, sobald er die Zeit findet, sich das genauer anzugucken, wird er das beheben. Leider haben wir nur einen technischen Admin, und die Projekte von SuH sind ganz schön komplex geworden, sodass alle Instandhaltung (und noch garhtganz zu schweigen von der Implementierung geplanter neuer Funktionen) an ihm hängen bleibt. Das ist leider der aktuelle Stand der Dinge und deshalb dauert es manchmal etwas bis Probleme gelöst werden können. Update: Problem ist gelöst